Ein Service des Karate Gießen e.V.

Prüfungsordnung des DJKB

Stand: Februar 2006

9. Kyu (weißer Gürtel)

KIHON:(Kihon-Techniken sind je 2 x oder 4 x, nach Wahl des Prüfers auszuführen!)
  1. Im Stand (Soto-Hachiji-Dachi) Choku-Zuki, links und rechts
  2. Aus Choku-Zuki-Kamae Schritt vorwärts in Zk mit Oi-Zuki, anschließend Schritt zurück in Soto-Hachiji-Dachi und Choku-Zuki-Kamae, jeweils links und rechts,
  3. Aus Age-Uke-Kamae Schritt vorwärts in Zk mit Age-Uke, anschließend Schritt zurück in Soto-Hachiji-Dachi und Age-Uke-Kamae, jeweils links und rechts,
  4. Aus Choku-Zuki-Kamae Schritt vorwärts in Zk mit Soto-Uke, anschließend Schritt zurück in Soto-Hachiji-Dachi und Choku-Zuki-Kamae, jeweils links und rechts,
  5. Aus Gedan-Barai-Kamae einen Schritt vorwärts in Zk mit Gedan-Barai, anschließend Schritt zurück in Soto-Hachiji-Dachi und Gedan-Barai-Kamae, jeweils links und rechts,
KUMITE:Kihon-Ippon Kumite
ANGRIFF (KOGEKI):
  • a) aus GEDAN-KAMAE links: 2 x Jodan-Oi-Zuki
  • b) aus GEDAN-KAMAE links: 2 x Chudan-Oi-Zuki
ABWEHR (UKE):
  • a) aus SHIZENTAI: Jodan-Age-Uke/Chudan-Gyaku-Zuki, 1 x rechts und 1 x links
  • b) aus SHIZENTAI: Chudan-Soto-Uke/Chudan-Gyaku-Zuki, 1 x rechts und 1 x links
Der Angreifer beginnt aus Zk, erster Angriff rechts. Der Verteidiger steht in Hachiji-Dachi und beginnt mit der Blocktechnik rechts zurück und gleichzeitiger Abwehr links. Gegenangriff mit Kiai. Danach zieht der Verteidiger den hinteren Fuß nach vorne in Ausgangsstellung.
KATA:entfällt!

8. Kyu (gelber Gürtel)

KIHON:(Kihon-Techniken sind je 3 x auszuführen!)
  1. Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zk mit Oi-Zuki, Wendung in Zk mit Gedan-Barai,
  2. vorwärts in Zk mit Age-Uke, Wendung in Zk mit Gedan-Barai,
  3. vorwärts in Zk mit Soto-Uke, Wendung in Zk mit Gedan-Barai,
  4. vorwärts in Zk mit Uchi-Uke, Wendung in Kk mit Shuto-Uke,
  5. Aus Shuto-Uke-Kamae, vorwärts in Kk mit Shuto-Uke, Wendung in Zk mit beidarmigem Gedan-Barai,
  6. Aus Ryo-Yoko-Gedan-Barai-Kamae, vorwärts in Zk mit Chudan-Mae-Geri, Wendung in Kb mit Gedan-Barai,
  7. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Kekomi
KUMITE:Gohon-Kumite
ANGRIFF (KOGEKI):
  • a) aus GEDAN-KAMAE links: 5 x fortlaufend Jodan-Oi-Zuki
  • b) aus GEDAN-KAMAE links: 5 x Chudan-Oi-Zuki
ABWEHR (UKE):
  • a) aus SHIZENTAI: 5 x fortlaufend Age-Uke, danach Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
  • b) aus SHIZENTAI: 5 x fortlaufend Soto-Uke, danach Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
Der Angreifer beginnt aus Zk, erster Angriff rechts und greift 5 x fortlaufend an. Der Verteidiger steht in Hachiji-Dachi und beginnt rechts zurück mit der Blocktechnik links und 5 x fortlaufender Abwehr. Anschließend Gegenangriff mit Kiai. Danach zieht der Verteidiger den hinteren Fuß nach vorne in Ausgangsstellung.
KATA:Heian Shodan

7. Kyu (orangener Gürtel)

KIHON: (Kihon- Techniken sind je 3 x auszuführen!)
  1. Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zk mit Oi-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  2. Vorwärts in Zk mit Age-Uke, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  3. vorwärts in Zk mit Soto-Uke, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  4. vorwärts in Zk mit Uchi-Uke, Wendung mit Shuto-Uke in Kk,
  5. Aus Shuto-Uke-Kamae, vorwärts in Kk mit Shuto-Uke, Wendung mit beidarmigem Gedan-Barai in Zk,
  6. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Kb,
  7. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage, Wendung mit Gedan-Barai in Kb,
  8. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in KB mit Yoko-Geri-Kekomi
KUMITE:Gohon-Kumite
ANGRIFF (KOGEKI):
  • a) aus GEDAN-KAMAE links: 5 x fortlaufend Jodan-Oi-Zuki
  • b) aus GEDAN-KAMAE links: 5 x Chudan-Oi-Zuki
ABWEHR (UKE):
  • a) aus SHIZENTAI: rechts zurück und 5 x Age-Uke, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
  • b) aus SHIZENTAI: links zurück und 5 x Soto-Uke, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
Ausführung des Gohon-Kumite sonst wie zum 8. Kyu!
KATA:Heian Nidan

6. Kyu (grüner Gürtel)

KIHON: (Kihon- Techniken sind je 3 x auszuführen!)
  1. Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zk mit Oi-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  2. vorwärts in Zk mit Age-Uke/Gyaku-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  3. vorwärts in Zk mit Soto-Uke / umsetzen in Kb mit Yoko-Empi-Uchi, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  4. vorwärts in Zk mit Uchi-Uke/Gyaku-Zuki, Wendung mit Shuto-Uke in Kk,
  5. Aus Shuto-Uke-Kamae, vorwärts in Kk mit Shuto-Uke/Kizami-Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  6. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  7. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Chudan-Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  8. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  9. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Kekomi,
KUMITE:Kihon-Ippon Kumite
ANGRIFF (KOGEKI):
  • a) aus GEDAN-KAMAE links: 2 x Jodan-Oi-Zuki
  • b) aus GEDAN-KAMAE links: 2 x Chudan Oi-Zuki
  • c) aus CHUDAN-KAMAE links: 2 x Chudan-Mae-Geri
  • d) aus CHUDAN-KAMAE links: 2 x Chudan-Yoko-Geri-kekomi
ABWEHR (UKE): jeweils 1 x Sabaki rechts und 1 x links
  • a) aus SHIZENTAI: Age-Uke/Gyaku-Zuki,
  • 1) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Schrittbewegung nach links hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
  • 2) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Gleitbewegung nach rechts hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chuadan-Gyaku-Zuki

  • b) aus SHIZENTAI: 1) Soto-Uke/Gyaku-Zuki, 2) Soto-Uke/Yoko-Empi-Uchi,
  • 1) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Schrittbewegung nach links hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
  • 2) Mit linkem Fuß, Sabaki mit Schrittbewegung nach rechts hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Yoko-Empi-Uchi in Kb

  • c) aus SHIZENTAI: 1) Nagashi-Uke/Gyaku-Zuki, 2) Gedan-Barai/Gyaku-Zuki,
  • 1) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Schrittbewegung nach links hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
  • 2) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Gleitbewegung nach rechts hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki

  • d) aus SHIZENTAI: 1) Soto-Uke oder Nagashi-Uke (je nach Angriffshöhe)/ Chudan-Gyaku-Zuki, 2) Gedan-Barai/Gyaku-Zuki,
  • 1) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Schrittbewegung nach links hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
  • 2) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Gleitbewegung nach rechts hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
KATA:Heian Sandan

5. Kyu (violetter Gürtel)

KlHON: (Kihon- Techniken sind je 3 x auszuführen!)
  1. Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zk mit Oi-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  2. vorwärts in Zk mit Sanbon-Zuki (Jodan/Chudan/Chudan), Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  3. vorwärts in Zk mit Age-Uke/Gyaku-Zuki,
  4. rückwärts in Zk mit Soto-Uke/umsetzen in Kb mit Yoko-Empi-Uchi/Tate-Uraken
  5. vorwärts in Zk mit Uchi-Uke/ Jodan-Kizami-Zuki/ Gyaku-Zuki,
  6. rückwärts in Kk mit Shuto-Uke/Kizami-Mae-Geri/Nukite in Zk,
  7. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  8. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mawashi-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  9. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  10. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Kekomi,
KUMITE:Kihon-Ippon Kumite
ANGRIFF (KOGEKI):
  • a) aus GEDAN-KAMAE links: 2 x Jodan-Oi-Zuki
  • b) aus GEDAN-KAMAE links: 2 x Chudan-Oi-Zuki
  • c) aus CHUDAN-KAMAE links: 2 x Chudan-Mae-Geri
  • d) aus CHUDAN-KAMAE links: 2 x Chudan-Yoko-Geri-Kekomi
ABWEHR (UKE): jeweils 1 x Sabaki rechts und 1 x links
  • a) aus SHIZENTAI: Age-Uke/Gyaku-Zuki,
  • 1) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Schrittbewegung nach links hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus,
  • Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
  • 2) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Gleitbewegung nach rechts hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus,
  • Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki

  • b) aus SHIZENTAI: 1) Soto-Uke/Gyaku-Zuki, 2) Soto-Uke/Yoko-Empi-Uchi,
  • 1) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Schrittbewegung nach links hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
  • 2) Mit linkem Fuß, Sabaki mit Schrittbewegung nach rechts hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Yoko-Empi-Uchi in Kb

  • c) aus SHIZENTAI: 1) Nagashi-Uke/Gyaku-Zuki, 2) Gedan-Barai/Gyaku-Zuki,
  • 1) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Schrittbewegung nach links hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
  • 2) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Gleitbewegung nach rechts hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki

  • d) aus SHIZENTAI: 1) Soto-Uke oder Nagashi-Uke (je nach Angriffshöhe)/ Chudan-Gyaku-Zuki, 2) Gedan-Barai/Gyaku-Zuki,
  • 1) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Schrittbewegung nach links hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
  • 2) Mit rechtem Fuß, Sabaki mit Gleitbewegung nach rechts hinten, leicht aus der Angriffslinie heraus, Gegenangriff Chudan-Gyaku-Zuki
KATA:Heian Yondan

4. Kyu (violetter Gürtel)

KIHON: (Kihon-Techniken sind je 3 x auszuführen!)
  1. Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zk mit Oi-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  2. vorwärts in Zk mit Sanbon-Zuki (Jodan/Chudan/Chudan),
  3. rückwärts in Zk mit Age-Uke/Gyaku-Zuki,
  4. vorwärts in Zk mit Uchi-Uke/Jodan-Kizami-Zuki/Chudan-Gyaku-Zuki,
  5. rückwärts in Zk mit Soto-Uke/umsetzen in Kb mit Yoko-Empi-Uchi/Tate-Uraken, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  6. vorwärts in Kk mit Shuto-Uke/Kizami-Mae-Geri/Nukite in Zk,
  7. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  8. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mawashi-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  9. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  10. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Kekomi,
KUMITEKihon-Ippon Kumite
ANGRIFF (KOGEKI):
  • a) aus GEDAN-KAMAE links: 2 x Jodan-Oi-Zuki
  • b) aus GEDAN-KAMAE links: 2 x Chudan-Oi-Zuki
  • c) aus CHUDAN-KAMAE links: 2 x Chudan-Mae-Geri
  • d) aus CHUDAN-KAMAE links: 2 x Chudan-Yoko-Geri-kekomi
ABWEHR (UKE):
Sabaki frei, Blocktechniken frei,
Gegenangriffe frei - jedoch bei jeder Angriffsstufe 2 x unterschiedlich
KATA:Heian-Godan

3. Kyu (brauner Gürtel)

KIHON:(Kihon-Techniken sind je 3 x auszuführen!)
  1. Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zk mit Oi-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  2. vorwärts in Zk mit Sanbon-Zuki (Jodan/Chudan/Chudan),
  3. rückwärts in Zk mit Age-Uke/ Gyaku-Zuki,
  4. vorwärts in Zk mit Soto-Uke / umsetzen in Kb mit Yoko-Empi-Uchi/Tate-Uraken,
  5. rückwärts in Zk mit Uchi-Uke/Kizami-Mae-Geri/Gyaku-Zuki,
  6. vorwärts in Kk mit Shuto-Uke/Kizami-Mae-Geri/Nukite in Zk, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  7. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  8. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mawashi-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  9. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Ren-Geri, (Chudan-Mae-Geri/ Zwischenschritt/ Mawashi-Geri), Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  10. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  11. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Kekomi,
KUMITE:Kihon-Ippon Kumite
ANGRIFF (KOGEKI):
  • a) aus GEDAN-KAMAE 1 x links, 1 x rechts: Jodan-Oi-Zuki
  • b) aus GEDAN-KAMAE 1 x links, 1 x rechts: Chudan-Oi-Zuki
  • c) aus CHUDAN-KAMAE 1 x links, 1 x rechts: Chudan-Mae-Geri
  • d) aus CHUDAN-KAMAE 1 x links, 1 x rechts: Chudan-Yoko-Geri-kekomi
ABWEHR (UKE):
Sabaki frei,
Gegenangriffe frei - jedoch bei jeder Angriffsstufe 2 x unterschiedlich,
KATA:Tekki-Shodan

2. Kyu (brauner Gürtel)

KIHON:(Kihon-Techniken sind je 3 x auszuführen!)
  1. Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zk mit Oi-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  2. vorwärts in Zk mit Sanbon-Zuki (Jodan/Chudan/Chudan),
  3. rückwärts in Zk mit Age-Uke/Gyaku-Zuki,
  4. vorwärts in Zk mit Soto-Uke/in Kb mit Yoko-Empi-Uchi/Tate-Uraken,
  5. rückwärts in Zk mit Uchi-Uke/ Kizami-Mae-Geri/Kizami-Zuki/Gyaku-Zuki,
  6. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  7. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mawashi-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  8. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Ren-Gen (Chudan-Mae-Geri/ Zwischenschritt/ Mawashi-Geri), Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  9. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Ushiro-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  10. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  11. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Kekomi,
  12. Sonoba-Geri: (Standübung links und rechts)
    Aus Zk und Chudan-Kamae:
    Mae-Geri nach vorne/ mit gleichem Bein Yoko-Geri-Keage zur Seite, nach hinten absetzen in Kamae
KUMITE:Jiyu-Ippon-Kumite
ANGRIFF (KOGEKI) aus Chudan-Kamae frei abwechselnd links oder rechts:
  • a) aus CHUDAN-KAMAE: Jodan-Oi-Zuki
  • b) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan Oi-Zuki
  • c) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan-Mae-Geri
  • d) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan-Yoko-Geri-kekomi
  • e) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan-Ushiro-Geri
ABWEHR (UKE):
a)-e) aus CHUDAN-KAMAE: Uke frei, mit zu Maai passender Kime-Waza-Technik, nach dem Kime-Waza wieder Kamae mit Zanshin
Beide Seiten stehen sich in freier Kampfstellung gegenüber. Der Angreifer sucht den für seine Technik günstigsten Abstand und führt sofort die angesagte Technik aus. Er trägt dabei seinen Angriff mit größtem Einsatz vor, ohne Gedanken an die nächste, ihn erwartende Aktion des Verteidigers. Der Abwehrende darf nicht versuchen, den Abstand zu vergrößern, um sich dem Angriff zu entziehen, sondern er soll in möglichst kurzer Distanz den Angriff blocken bzw. ausweichen und dann eine kräftige Kontertechnik ausführen.
KATA:Eine vom Prüfling ausgewählte Kata aus Sentei-Kata
(Bassai-Dai, Kanku-Dai, Jion, Empi u. Hangetsu)

1. Kyu (brauner Gürtel)

KIHON:(Kihon-Techniken sind je 3 x auszuführen!)
  1. Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zk mit Sanbon-Zuki (Jodan/Chudan/Chudan), Wendung mit Gedan-Barai in Zk,
  2. vorwärts in Zk mit Jodan-Age-Uke/Mae-Geri/Gyaku-Zuki,
  3. rückwärts in Zk mit Soto-Uke/in Kb mit Yoko-Empi/Tate-Uraken/ in Zk Gyaku-Zuki
  4. vorwärts in Zk mit Uchi-Uke/Kizami-Mae-Geri/Kizami-Zuki/Gyaku-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  5. Aus Gedan-Kamae vorwärts in Kk mit Shuto-Uke/Kizami-Mae-Geri/in Zk Nukite, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  6. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  7. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mawashi-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  8. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Ren-Gen (Chudan-Mae-Geri/mit gleichem Bein Mawashi-Geri), Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  9. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Ushiro-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  10. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  11. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae-Geri / Zwischenschritt / Yoko-Geri-Kekomi,
  12. Sonoba-Geri: (Standübung links und rechts)
    Aus Zk und Chudan-Kamae:
    Mae-Geri nach vorne / mit gleichem Bein Ushiro-Geri nach hinten, nach hinten absetzen in Kamae,
KUMITE:Jiyu-lppon-Kumite
ANGRIFF (KOGEKI) aus Chudan-Kamae, mindestens 2 x die Ausgangslage wechseln:
  • a) aus CHUDAN-KAMAE: Jodan-Kizami-Zuki
  • b) aus CHUDAN-KAMAE: Jodan-Oi-Zuki
  • C) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan-Oi-Zuki
  • d) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan-Mae-Geri
  • e) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan-Yoko-Geri-Kekomi
  • f) aus CHUDAN-KAMAE: Jodan-Mawashi-Geri
  • g) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan-Ushiro-Geri
ABWEHR (UKE):
a)-g) aus CHUDAN-KAMAE: Uke frei, mit zu Maai passender Kime-Waza-Technik, nach dem Kime-Waza wieder Kamae mit Zanshin
KATA:Eine vom Prüfling ausgewählte Kata aus Sentei-Kata
(Bassai-Dai, Kanku-Dai, Jion, Enpi u. Hangetsu)
Auch die gleiche Kata wie zum 2. Kyu ist möglich!

1. Dan

KIHON:(Kihon-Techniken sind je 3 x auszuführen!)
  1. Aus Gedan-Kamae links, vorwärts in Zk mit Sanbon-Zuki (Jodan/Chudan/Chudan),
  2. rückwärts in Zk mit Age-Uke/Mae-Geri/Gyaku-Zuki,
  3. vorwärts in Zk mit Soto-Uke/in Kb mit Yoko-Empi/Tate-Uraken / in Zk Gyaku-Zuki,
  4. rückwärts in Zk mit Uchi-Uke/Kizami-Mae-Geri/Kizami-Zuki/in Zk Gyaku-Zuki,
  5. vorwärts in Kk mit Shuto-Uke/Kizami-Mae-Geri/in Zk Nukite, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  6. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mae-Geri/Kizami-Zuki / in Zk Gyaku-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  7. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Mawashi-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  8. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Ren-Geri (Mawashi-Geri/ mit gleichem Bein Yoko-Geri-Kekomi), Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  9. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Ushiro-Geri, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  10. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage/Drehung und mit hinterem Bein in Kb Yoko-Geri-Kekomi,
  11. Sonoba-Geri: (Standübung links und rechts)
    Aus Zk und Chudan-Kamae:
    Mae-Geri nach vorne / mit gleichem Bein Yoko-Geri-Keage zur Seite, mit gleichem Bein Ushiro-Geri nach hinten, nach hinten absetzen in Kamae,
KUMITE:Jiyu-Ippon-Kumite
ANGRIFF (KOGEKI) aus Chudan-Kamae, ein Wechsel der Ausgangslage ist möglich:
  • a) aus CHUDAN-KAMAE: Jodan-Kizami-Zuki
  • b) aus CHUDAN-KAMAE: Jodan-Oi-Zuki
  • c) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan-Oi-Zuki
  • d) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan-Mae-Geri
  • e) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan-Yoko-Geri-Kekomi
  • f) aus CHUDAN-KAMAE: Jodan-Mawashi-Geri
  • g) aus CHUDAN-KAMAE: Chudan-Ushiro-Geri
ABWEHR (UKE):
a)-g) aus CHUDAN-KAMAE: Uke frei, mit zu Maai passender Kime-Waza-Technik, nach dem Kime-Waza wieder Kamae mit Zanshin
KATA:1. Eine vom Prüfling ausgewählte Kata aus Sentei-Kata
(Bassai-Dai, Kanku-Dai, Jion, Enpi u. Hangetsu)
Auch die gleiche Kata wie zum 2. Kyu oder 1. Kyu ist möglich
2. Eine vom Prüfer angegebene Kata (Heian 1-5 und Tekki-Shodan)

2. Dan

KIHON:(Kihon-Techniken sind je 3 x auszuführen!)
  1. Aus Chudan-Kamae links, im Stand: Jodan-Kizami-Zuki/vorwärts in Zk mit Sanbon-Zuki (Jodan/Chudan/Chudan),
  2. Aus Chudan-Kamae rückwärts in Zk mit Uchi-Uke/Mae-Geri/hinten absetzen mit Kizami-Zuki/Gyaku-Zuki,
  3. Aus Chudan-Kamae, ein Schritt zurück in Zk mit Age-Uke/vorwärts in Kb mit Mawashi-Geri/Tate-Uraken/vorwärts in Zk mit Oi-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Zk
  4. Aus Chudan-Kamae, vorwärts in Zk mit Jodan-Oi-Zuki/Gyaku-Zuki/rückwärts in Kk mit Shuto-Uke/vorwärts in Zk mit Ushiro-Geri/Gyaku-Zuki, Wendung mit Gedan-Barai in Kb
  5. Aus Kb und Chudan-Kamae, vorwärts in Kb mit Yoko-Geri-Keage/Drehung und mit hinterem Bein in Kb Yoko-Geri-Kekomi,
  6. Sonoba-Geri: (Standübung links und rechts)
    Aus Zk und Chudan-Kamae:
    Mae-Geri nach vorne, mit gleichem Bein Yoko-Geri-Keage zur Seite, mit gleichem Bein Ushiro-Geri nach hinten, mit gleichem Bein Mawashi-Geri nach vorne, nach hinten absetzen in Kamae,
KUMITE:Jiyu-Kumite
Grundsätzlich Jiyu-Kumite, aber auch alternativ Jiyu-Ippon-Kumite je nach Alter!
KATA:
  1. Der Prüfer gibt eine Kata an aus: Heian 1-5, Tekki-Shodan, Tekki-Nidan, Tekki-Sandan
  2. Der Prüfer gibt eine Kata an aus: Sentei-Kata: Bassai-Dai, Kanku-Dai, Jion, Enpi, Hangetsu,
  3. Kata nach Wahl des Prüflings aus:
    Bassai-Sho, Kanku-Sho, Nijushiho, Jitte, Chinte, Meyko, Gankaku, Sochin

3. Dan

KlHON:(Kihon-Techniken sind je 3 x auszuführen!)
Das Kihon-Programm umfasst den gesamten Inhalt der Shodan- und Nidan-Prüfungsordnung nach Ansage des Prüfers.
KUMITE:Jiyu-Kumite
Grundsätzlich Jiyu-Kumite, aber auch alternativ Jiyu-Ippon-Kumite je nach Alter!
KATA:
  1. Der Prüfer gibt eine Kata an aus:
    Heian 1-5, Tekki-Shodan, Tekki-Nidan, Tekki-Sandan
  2. Der Prüfer gibt eine Kata an aus:
    Sentei-Kata: Bassai-Dai, Kanku-Dai, Jion, Enpi, Hangetsu,
  3. Der Prüfer gibt eine Kata an aus:
    Bassai-Sho, Kanku-Sho, Nijushiho, Jitte, Chinte, Meyko, Gankaku, Sochin
  4. Der Prüfling kann seine Tokui Kata aus den Kata unseres Stils frei wählen:
    (allerdings keine bereits früher anlässlich einer Dan-Prüfung gezeigte Kata)
    nicht gezeigt werden dürfen die Kata Unsu, Gojushiho Sho und Dai.






© 1997-2017 | Letzte Änderung: Mo, 07. August 2006 20:02|Disclaimer |Impressum |# | Karate Gießen e.V.